Suchergebnisse

Warnung vor www.schlachtpferderettung.com

Von Michael Gleiten (25.06.2009)
2 Kommentare

Seit wenigen Tagen steht eine neue Seite www.schlachtpferderettung.com im Internet. Natürlich wieder einmal ohne Angabe eines Impressums, aber das sind wir ja gewohnt. Regelmäßige Besucher von rechthaber.com kennen die betrügerischen Machenschaften einiger Tierhändler und Fleischer, die unter diesem diesem Begriff stattfinden. Die wichtigsten Beiträge hier. Heute erreichte uns nachfolgende e-Mail. Wer Infos dazu hat, bitte an mail(at)grafpartner.com senden. Wir leiten diese dann an den Mandanten weiter: …

[mehr]

Schlachtpferderettung Update #5: Landratsamt Schweinfurt verweigert Auskunft

Von Bernhard Schmeilzl (22.12.2008)
2 Kommentare

Wir hatten mit Schreiben vom 10.12.2008 beim LRA Schweinfurt um Auskunft gebeten, ob es stimmt, dass das LRA dem Herrn Neupärtl Pferde zuweist (insbesondere aus öffentlichen Beschlagnahmungen). Wir regten an, dies – so es der Fall sei – künftig nicht mehr zu tun.

Heute erhielten wir das Antwortschreiben: Frau Dr. Carolin Lauer teilt mit Datum vom 17.12. mit, dass die Auskunfterteilung hier im Ermessen der Behörde stünde. Wir hätten kein rechtliches Interesse dargetan. Deshalb könne keine Auskunft erteilt werden.

Stattdessen aber erhält RECHTHABER folgende Warnung: „Im übrigen dürfen wir darauf hinweisen, dass das von Ihnen genannte Internetportal von uns regelmäßig überprüft wird. Sofern dort Informationen mit wahrheitswidrigem Inhalt  im Zusammenhang mit dem Landratsamt Schweinfurt veröffentlicht werden, wird von uns umgehend eine einstweilige Verfügung beantragt“.

Nun, liebes Landratsamt: RECHTHABER freut sich über jeden Leser! Noch mehr freuen wir uns, wenn das LRA Herrn Neupärtl ebenso intensiv überprüfen, wie dies für die Inhalte unseres Portals angekündigt wurde.

Skandal um Schlachtpferderettung.de: Der nächste Fall

Von Bernhard Schmeilzl (07.11.2008)
4 Kommentare

Eine weiterer – für das Portal www.schlachtpferderettung.de (Infos hier) leider typischer – Fall:

[mehr]

Schlachtpferderettung.de: Update #5 – Bilder zum Skandal

Von Bernhard Schmeilzl (27.10.2008)
Ein Kommentar

In den vergangenen beiden Wochen berichteten wir mehrfach über die dubiosen Machenschaften des Pferdehändlers Hans Neupärtl sowie der Betreiber der Website www.schlachtpferderettung.de (hier). Wer nicht täglich mit Pferden zu tun hat, kann sich schlecht vorstellen, was sich hinter Begriffen wie „Hufdurchbruch“, „Druse“ und anderem verbirgt. Aber auch Pferdeliebhabern fehlt oft die Vorstellung, wie rücksichtslos manche Geschäftemacher todkranke Pferde behandeln, um noch ein paar Hundert Euro Profit zu schlagen. Die trockenen Berichte untermauern nun auch aussagekräftige Bilder in Form des Videos Nein zu Schlachtpferderettung.de. Vorsicht, nichts für schwache Nerven.

Übrigens: Im aktuellen Rechtsstreit gegen Herrn Hans Neupärtl gibt es aktuelle Entwicklungen. Auf das Schreiben der Kanzlei Graf & Partner hin überwies Herr Neupärtl – ohne jede sonstige Stellungnahme – den Kaufpreis von 1.200 Euro zurück. Da hat wohl jemand Angst vor einem Prozess bekommen, in dem die Aktivitäten öffentlich vorhandelt worden wären. Aber: Ein solcher Prozess kann noch kommen. Die entstandenen Tierarztkosten sind nämlich – trotz Aufforderung – noch nicht beglichen.

.

Schlachtpferderettung: Update #4

Von Bernhard Schmeilzl (19.10.2008)
3 Kommentare

Die Affäre weitet sich aus: Vergangenen Freitag stellte der Tierschutzverein Noris e.V. nun auch Strafanzeige wegen Tierquälerei gegen Herrn Hans Neupärtl (gegen Frau Monika Selig laufen bereits Ermittlungsverfahren in zwei Fällen). Ein Auszug aus der Strafanzeige:

[mehr]

Schlachtpferderettung Update #3: Klagen gegen Herrn Neupärtl

Von Bernhard Schmeilzl (13.10.2008)
Keine Kommentare

Über das Wochenende erreichten uns weitere 20 Mails mit Beschwerden über www.schlachtpferderettung.de, Herrn Neupärtl und Frau Selig, teils mit seitenlangen Detailbeschreibungen dubioser Pferdeverkäufe. Viele der betrogenen Käufer fragten, ob sie jetzt noch gegen den Tier- und Fleischhändler Neupärtl als Verkäufer vorgehen können. Hier eine kurze Erklärung, in welchen Fällen Herr Neupärtl auf Rückzahlung des Kaufpreises sowie ggf. auch auf Schadensersatz (Transport-, Tierarzt- und sonstige Kosten) verklagt werden kann.

[mehr]

Schlachtpferderettung.de: Update #2

Von Bernhard Schmeilzl (10.10.2008)
4 Kommentare

Jetzt geht’s richtig rund: Seit unserem Beitrag von gestern erhielt RECHTHABER.com ein gutes Dutzend Mails mit konkreten Informationen zu weiteren Fällen, in denen Pferde in desolatem Zustand über die Website www.schlachtpferderettung.de vermittelt / verkauft wurden…

[mehr]

Dann nennen wir mal Ross und Reiter (Update www.Schlachtpferderettung.de)

Von Bernhard Schmeilzl (09.10.2008)
8 Kommentare

In unserem Aufruf „Achtung Pferdeschützer“ hatten wir gefragt, ob außer unserer Mandantin auch noch andere schlechte Erfahrungen mit www.schlachtpferderettung.de gemacht haben. Oh ja, es haben! …

[mehr]

Achtung Pferdeschützer: Wer hat Infos zu www.schlachtpferderettung.de?

Von Bernhard Schmeilzl (05.10.2008)
Ein Kommentar

Mal was ganz anderes: Ein Fahndungsaufruf im Stile „Aktenzeichen XY ungelöst“. Vielleicht sind ja Pferdeliebhaber unter den Lesern, die – wie heißt es doch so schön – sachdienliche Hinweise geben können. Folgendes ist passiert:

[mehr]

Die übliche Verdächtige

Von Bernhard Schmeilzl (26.06.2009)
4 Kommentare

Gestern hatten wir vor der neuen Website www.schlachtpferderettung.com gewarnt (hier). Da diese Seite – wie in dieser „Branche“ üblich – natürlich wieder kein Impressum aufweist, hatten wir noch einen Rest Hoffnung, dass diesmal vielleicht seriöse, tatsächlich tierliebe Betreiber hinter dem Angebot stehen. Doch nach einer Recherche auf Domain Tools sind wir schlauer: Die Domain gehört der üblichen Verdächtigen, Frau Monika Selig, über die wir bereits mehrfach berichtet haben (hier). Offenkundig ist das Geschäft mit kranken Pferden trotz ständiger negativer Berichterstattung und etlicher strafrechtlicher Ermittlungsverfahren immer noch so lukrativ, dass Frau Selig es nicht lassen kann.