Ausländisches Recht: kompakt, übersichtlich, gratis

Schon mehrfach (hier und hier) haben wir die Website des GTAI gelobt.  “Germany Trade & Invest“ (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland (früher auch „Bundesagentur für Außenwirtschaft“). Das Portal ist eine Fundgrube für hilfreiche Informationen zum Wirtschaftsstandort Deutschland. Aber auch für Informationen, die deutsche Unternehmen beim Gang ins oder Handel mit dem Ausland benötigen – und damit auch für deren Rechtsberater. Auf zwei Angebote wollen wir speziell hinweisen:Kostenlose Basis-Informationen zum Recht etlicher Nationen:

Die Reihe „Recht kompakt“ bietet für verschiedene Länder einen Überblick über einzelne Rechtsthemen wie u.a. Beitritt zum UN-Kaufrecht, Gewährleistung, Sicherungsmittel, Produzentenhaftung, Immobilienrecht, Vertriebsrecht, Investitionsrecht, Gesellschaftsrecht, Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Steuerrecht und Rechtsverfolgung. Diese Länderberichte ermöglichen einen schnellen Einstieg und Rechtsvergleich. Bisher sind erschienen: Ägypten, Algerien, Belgien, Bulgarien, VR China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Katar, Lettland, Libyen, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Niederlande, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Thailand, Saudi-Arabien, Tschechische Republik, Türkei, Tunesien, Ungarn, VAE und Vietnam.

Linklisten „Ausländische Gesetze“:

Dieser Service unterstützt die Internetrecherche nach ausländischen Gesetzen. Für verschiedene Länder und zahlreiche Rechtsgebiete (u.a. Bürgerliches Recht und Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Prozessrecht, Niederlassungs- und Investitionsrecht, Steuerrecht) weist die GTAI ausgewählte externe Links nach, unter denen die gesuchten Gesetzestexte in Landessprache abrufbar sind. Derzeit stehen Linklisten für folgende Länder zur Verfügung: Ägypten, Albanien, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Belarus, Belgien, Bulgarien, VR China, Deutschland, Estland, EU: Produkthaftung, Frankreich, Georgien, Hongkong, Irland, Italien, Kanada, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Mexiko, Moldau, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Schweiz, Serbien, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam.

Wirtschaftsanwalt Bernhard Schmeilzl besitzt neben der deutschen Rechtsanwaltszulassung auch den Master of Laws auf dem Gebiet European Commercial Law der englischen University of Leicester

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben. Noch nicht registriert?