Die Mediation ist nun gesetzlich geregelt (MediationsG)

Nach langem Ringen, zuletzt zwischen Bundestag und Bundesrat, ist das Mediationsgesetz (Gesetzeswortlaut hier) verabschiedet worden und nun in Kraft getreten. In Umsetzung einer europäischen Richtlinie stellt das Gesetz erstmals gesetzliche Rahmenbedingungen für die Mediation auf. Der DAV hatte das Gesetzgebungsverfahren kritisch begleitet und sich insbesondere gegen eine gesetzliche Festschreibung der gerichtsinternen Mediation ausgesprochen (DAV‑Stellungnahme Nr. 58/2010). Auf diese hat der Gesetzgeber schließlich zugunsten eines bloßen Güterichtermodells verzichtet. Quelle: DAV-Depesche, DeutscherAnwaltVerein, Nr. 31/12 vom 2.8.2012

Tags: ,

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben. Noch nicht registriert?