Graf & Partner eröffnen Anwaltsbüro in Malta / Business Lunch mit Botschafter

Die alten Mauern täuschen: Maltas Wirtschaft boomt. Was die Mittelmeerinsel deutschen Firmen zu bieten hat, erfahren interessierte Unternehmer am 28.10. beim Business Lunch im Alten Rathaus Regensburg.

Man kennt die idyllische Insel als Urlaubsort mit der Hauptstadt Valletta als Weltkulturerbe. Auch Hollywood hat das Land schon für große Produktionen entdeckt (siehe SZ-Bericht hier). Bislang weniger bekannt: Malta ist auch ein boomender Wirtschaftsstandort, quasi das Gegenmodell zu Griechenland. Stabile Staatsfinanzen, gute Infrastruktur, zuverlässige Verwaltung, attraktives Steuersystem und ein unternehmerfreundliches Umfeld mit interessanten Förderprogrammen.

Musterknabe mit guten Kontakten

Etliche deutsche Unternehmen nutzen Malta längst als Alternative zu ferneren Produktionsstandorten. So kommt jede Playmobil-Figur weltweit (jährlich 100 Millionen Männchen) aus Malta, nicht etwa – wie man vermuten würde – aus Fernost. Lufthansa wartet dort seine Flugzeugflotte (siehe SZ-Bericht ). Nach den Großunternehmen entdecken immer mehr Mittelständler den Inselstaat als interessante Option, insbesondere wenn qualifizierte, Englisch sprechende Mitarbeiter benötigt werden. Von 2005 bis 2008 stiegen die deutschen Direktinvestitionen in Malta um das Zehnfache. (…)Erfolgreich in Malta tätige Firmen stammen aus den Bereichen Elektronik und Messtechnik, Pharma- und Biotech sowie modernen Serviceindustrien (IT, Software, Backoffice, E-Commerce und Finanzdienstleistungen). Besonders wertvoll sind auch die guten Kontakte maltesischer Firmen in die Wachstumsmärkte Nordafrikas, so starten aktuell viele Aufbauprojekte für Libyen mit Unterstützung maltesischer Netzwerker.

Die Kanzlei Graf & Partner berät seit längerem deutsche Firmen in oder mit Geschäftsverbindungen nach Malta. Seit 2004 besteht eine enge Kooperation mit der Anwaltskanzlei SB Advocates in Valletta sowie der Wirtschafts- und Steuerkanzlei MRK. Nun eröffnet Graf & Partner dort eine eigene Zweigniederlassung in der Merchants Street im Zentrum der Hauptstadt, um vor Ort noch besser beraten zu können.

Botschafter besucht Regensburg

Am 28. Oktober um 11 Uhr laden die Stadt Regensburg sowie die staatliche Wirtschaftsförderung „Malta Enterprise“ zum Business Lunch mit dem maltesischen Botschafter ins Alte Rathaus und informieren interessierte Unternehmen der Region über die neuesten Trends und Geschäftschancen. Einer der vier Referenten ist Wirtschaftsanwalt Bernhard Schmeilzl, der die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Geschäftstätigkeit in Malta vorstellen wird. Das maltesische Recht basiert – wie das deutsche BGB – auf alten römisch-rechtlichen Prinzipien sowie dem Code Napoleon, ist aber (Malta war lange Zeit britische Kolonie und ist Mitglied des Commonwealth) ebenfalls vom englischen Common Law und dem italienischen Zivilrecht beeinflusst. Seit dem EU-Beitritt  zum 1.5.2004 gelten dort auch sämtliche EU-Normen.

Weitere Informationen und Downloads auf der Kanzleiwebsite www.grafpartner.com. Anmeldung bei Malta Enterprise, Frau Sonja Winner, per Fax 08153 – 887 947 oder eMail germany@maltaenterprise.com.

Weitere Informationen:
Limited mit Sitz in Malta: Die bessere Alternative zur englischen Limited?
Malta Limited und die Steuern
Die Anwälte von der Insel: Malteser Wirtschaftskanzlei eröffnet Büros in München und Regensburg
.
Kontakt:
Der Autor Rechtsanwalt Schmeilzl steht für Fragen zu Unternehmensgründung und Vertragsgestaltung in Malta gerne zur Verfügung. Neben der Qualifikation als deutscher Rechtsanwalt besitzt Bernhard Schmeilzl den Master of Laws der englischen University of  Leicester mit Schwerpunkt Europäisches Wirtschaftsrecht (EU Commercial Law) und berät mit seiner eigenen Wirtschaftskanzlei Unternehmen auch bei grenzüberschreitender Vertragsgestaltung, vor allem im anglo-amerikanischen Raum. Die Kanzlei Graf & Partner kooperiert mit der maltesischen Anwalts- und Steuerkanzlei SB Spiteri Bailey Advocates und unterhält eine Außenstelle (German Desk) in Valletta, der Hauptstadt Maltas. Zusammen mit der Kanzlei SB und deren Treuhand- und Dienstleistungsgesellschaft betreut Rechtsanwalt Schmeilzl Mandanten bei der Gründung von Unternehmen, insbesondere Konzern-Holdings und Trusts. Ferner ist Malta beliebt als Altersruhesitz (Stichwort “Malta Residence Scheme Certificate”) sowie als Registrierungsland für Mittelmeer-Yachten. Auch in diesen Feldern beraten die Kanzleien Graf & Partner und SB gerne.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu “Graf & Partner eröffnen Anwaltsbüro in Malta / Business Lunch mit Botschafter”

  1. […] Sitz in Malta: Die bessere Alternative zur englischen Limited? – Malta Limited und die Steuern – Graf & Partner eröffnen Büro in Malta . Kontakt: Der Autor Rechtsanwalt Schmeilzl steht für Fragen zu Unternehmensgründung […]

  2. […] Leser unseres Blogs wissen, dass unsere Kanzlei eine Niederlassung in Malta hat (hier). Wir sind also befangen.  Aber auch überzeugt von den Vorteilen, die der Wirtschaftsstandort […]

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben. Noch nicht registriert?