Noch ein dubioser Pferdehändler?

Bei uns landen derzeit lauter Fälle, in denen Pferdekäufer üble Erfahrungen mit Internet-Anbietern gemacht haben. Unsere Mandantin erwarb für 7.500 Euro einen Hengst über www.spanische-traumpferde.de

Der Kauf stand unter der aufschiebenden Bedingung einer befundlosen Ankaufuntersuchung. Die Untersuchung ergab dann aber einen Befund. Seitdem ist der Verkäufer abgetaucht und reagiert nicht auf Schreiben. Das Impressum der Website lautet seit Monaten auf „GmbH in Gründung“. Wir klagen jetzt auf Rückabwicklung.

Also: (1) Vorsicht mit diesem Anbieter und (2) falls jemand den Anbieter kennt und/oder Erfahrungen gemacht hat, sind wir für Hinweise dankbar.

.

Tags: , , ,

2 Kommentare zu “Noch ein dubioser Pferdehändler?”

  1. […] Noch ein​ dubioser Pferdehänd­ler? – Rechtha­ber […]

  2. […] als alleiniger Geschäftsführer der GmbH.  Wir hatten bereits vor gut zwei Jahren hier gewarnt. Was war passiert? Unsere Mandantin hatte Anfang 2008 von der GmbH (damals mit dem […]

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben. Noch nicht registriert?