Sportrechtler Schmeilzl erhält Ehrenmedaille des Freistaats Bayern

Der ausgewiesene Sportrechts-Anwalt und Rechthaber-Autor Bernhard Schmeilzl wurde am 24. November 2010 vom Freistaat Bayern mit der Ehrenmedaille (Urkunde) wegen besonderer Verdienste um den Sport ausgezeichnet. Seit mehr als 20 Jahren ist Rechtsanwalt Schmeilzl auf Vereins- und Verbandsebene ehrenamtlich tätig, unter anderem als Vizepräsident eines olympischen Sommersportverbands, als Geschäftsführer einer Sportinternats-gGmbH und Aufsichtsratsvorsitzender eines Großvereins. Ferner ist er Vorsitzender des Berufsverbands der Spielervermittler und Sportmanager e.V. Auch beruflich ist der Wirtschaftsanwalt viel im Vereins- und Sportrecht tätig. Neben der anwaltlichen Beratung von Athleten und Verbänden ist er Lehrbeauftragter an den Hochschulen München und Erding (Sport- und Eventrecht, Sportmarketing). Die Ehrung erfolgte durch Sportstaatssekretär Dr. Huber und den Präsidenten des Bayerischen Landessportverbands Günter Lommer.

Huber_Schmeilzl_Lommer_24Nov2010

Das Rechthaber-Team gratuliert!

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben. Noch nicht registriert?