Schlagwort ‘Bundesverfassungsgericht künstliche Befruchtung’

Künstliche Befruchtung: Beschränkte Kostenübernahme ist verfassungsgemäß

Von Bernhard Schmeilzl (22.06.2009)
Kommentare deaktiviert für Künstliche Befruchtung: Beschränkte Kostenübernahme ist verfassungsgemäß

Das Thema Kostenerstattung für medizinische Maßnahmen zur künstlichen Befruchtung ist kompliziert und für die Betroffenen höchst unerquicklich. Einen ausführlichen Beitrag zu den verschiedenen Konstellationen habe ich in der Neuen Zeitschrift für Sozialrecht veröffentlicht, Ausgabe 12/2006, S. 630 ff (Infos und Download des Beitrags hier). Bekanntlich ist die Gesetzeslage für gesetzlich Versicherte seit einigen Jahren klar:

[mehr]