Schlagwort ‘lawyer jokes’

Guter Online-Schnelltest: Ist eine Gesellschaft seriös? (plus guter Lawyer Joke)

Von Michael Gleiten (06.05.2013)
Kommentare deaktiviert für Guter Online-Schnelltest: Ist eine Gesellschaft seriös? (plus guter Lawyer Joke)

Eine sehr interessante Checkliste haben die Kollegen von Cross-Channel-Lawyers am Wochende gepostet: Woran erkennt man, ob eine englische Limited seriös ist?“. In der anwaltlichen Praxis erstaunt mich immer wieder, wie selten geprellte Mandanten vorher wenigstens die grundlegendsten Informationen über den Geschäftspartner einholen. Oft werden blindlings Verträge abgeschlossen, ohne jede Prüfung. Wenn man dem Mandanten dann sagen muss: Die Gesellschaft gibt es gar nicht und die Hintermänner finden wir nicht raus, dann ist irgendwie der Anwalt schuld – wie im alten Lawyer Joke über die verirrten Ballonfahrer:

George and Lenny decide to cross North America in a hot air balloon. However, neither were particularly experienced balloonists so they got lost. Far below, they could see a man on the ground. George lowered the balloon, to ask the man their location. When they were low enough, George called down to the man, “Hey, can you tell us where we are?” The man on the ground yelledback, “You’re in a balloon, about 100 feet up in the air.”
 
George Called down to the man, “You must be a lawyer.” “Gee, George,” Lenny replied, “How can you tell?” George answered, “Because the advice he gave us is 100% accurate, and is completely useless”.
 
The man called back up to the balloon, “You must be a client.” George yelled back, “Why do you say that?” “Well,” the man replied, “you don’t know where you are, or where you are going. You got into your predicament through a lack of planning, and could have avoided it by asking for help before you acted. You expect me to provide an instant remedy. The fact is: You are in the exact same position you were in before we met, but now it is somehow my fault.”

Die von den Kollegen erstellte Checkliste sollte also das Pflichtprogramm vor jedem Vertragsabschluss sein, übrigens auch vor jeder Mandatsannahme. Und weitere Lawyer Jokes gibt’s übrigens hier

Von armseligen Troll-Würstchen, Gegnerlisten und Humorhabern: Die Replik

Von Michael Gleiten (06.07.2010)
4 Kommentare

Gottchen, lieber Kollege Siebers, da haben Sie’s uns aber gewaltig eingeschenkt. Mein lieber Mann! Aber wir sehen es ein: Wir sind nichtswürdige Schreiberlinge, die den ganzen Tag nur arglose Blogger diffamieren und grundlos „dissen“. Trolle halt (die man laut Wikipedia keinesfalls füttern darf). Ideenlos sind wir und wenn wir dann doch mal etwas schreiben, dann ist es doof und unkomisch. Wissenschaftlich unzitierbar sowieso. Kein Vergleich mit Ihren hochwertigen Portalen wie „Schäuble muss weg“ – da setzen Sie ganz andere journalistische Standards, differenziert, ausgewogen, faktenreich. Schließlich sind Sie ja Mitglied im Deutschen Presseverband. Das merkt man einfach. Sogar mit Video-Botschaften wird gearbeitet. Wow! (…) [mehr]

Lawyer Jokes #1

Von Michael Gleiten (12.10.2008)
3 Kommentare

Der Vorsitzende: „Herr Verteidiger, Sie können sich kurz fassen. Der Angeklagte hat die Tat ja bereits gestanden.“ Verteidiger: „So, Sie glauben also diesem Verbrecher hier mehr als mir?“

– – –

Richter zum Angeklagten: „Bekennen Sie sich schuldig?“ Der Angeklagte: „Das weiß ich noch nicht, hängt davon ab, ob die Zeugen etwas wissen!“ [mehr]