Schlagwort ‘Recht kurios’

Eine Sammlung kurioser Urteile

Von Michael Gleiten (13.07.2010)
Kommentare deaktiviert für Eine Sammlung kurioser Urteile

… haben wir in der nicht bierernst gemeinten Reihe „Das historische Urteil“ auf rechthaber zusammengestellt. Alles echte Entscheidungen. Viel Spaß damit!

Däutshe Schprache, schwehre Sprak: Der falscheste Brief aller Zeiten

Von Michael Gleiten (04.02.2009)
Ein Kommentar

Der Gegneranwalt hatte den ausdrücklichen Auftrag seines (wohlgemerkt deutschen) Mandanten, dieses Schreiben an mich weiterzuleiten. Er hatte wohl die Befürchtung, sein Anwalt könne den Sachverhalt niemals in so treffende Worte kleiden. Zuerst hielt ich das Ganze für einen Rache-Scherz unseres Sekretariats, weil ich erst vor kurzem die Lektüre des Buches „Stilkunde für Juristen“ empfohlen hatte. Aber nein. Dieser Brief ist: (1) echt und (2) vom Autor völlig ernst gemeint.

Bayerische Notare wiedergeboren?

Von Prof. Dr. Herbert Grziwotz (21.01.2009)
Kommentare deaktiviert für Bayerische Notare wiedergeboren?

Auf der Homepage der Landesnotarkammer Bayern des Bayerischen Notarvereins e. V. heißt es:

„Probleme plant man nicht. Probleme tauchen plötzlich auf. Aus heiterem Himmel. Auch in den besten Familien. Aber wer sagt denn, dass Sie warten müssen, bis es zu spät ist? Schließlich können Sie schon im Vorfeld einiges regeln. Am besten tun Sie das mit Ihrem Notar. Weil Ihnen so mancher notarielle Rat den Gang zum Gericht ersparen kann. Immerhin schöpft Ihr Notar nicht nur aus der Erfahrung vieler Leben.“

Also Einstellungsvoraussetzung für bayerische Notarinnen und Notare: Sie müssen wiedergeboren sein! Am besten fragen Sie Ihre Notarin oder Ihren Notar hierzu. Er berät Sie – möglicherweise auch hierzu – ganz unabhängig.

Restmüllbehältervolumenminderung

Von Michael Gleiten (03.12.2008)
Kommentare deaktiviert für Restmüllbehältervolumenminderung

Es sind Begriffe wie dieser, die in der Bevölkerung eine vorbehaltlose Begeisterung für Verwaltungsbeamte und Juristen auslösen. Und für deren unnachahmliche Art, die Welt zu beschreiben. Doch Gefahr droht! Es gibt eine Gruppe von Revolutionären, die uns das Beamtendeutsch gewaltsam entreißen will. …

[mehr]