Schlagwort ‘Unterbevollmächtigter’

Soeben registrierte sich die 450. Kanzlei…

Von Michael Gleiten (21.06.2009)
Kommentare deaktiviert für Soeben registrierte sich die 450. Kanzlei…

… auf www.terminsvertreter.com, dem mit Abstand größten online-Netzwerk von Prozessvertretern in Deutschland. Und weil es auch noch eine gut gemachte, optisch frische Website einer sympathisch wirkenden Kollegin ist, machen wir gleich auch noch etwas kostenlose PR für sie.

Terminsvertreter-Netzwerk jetzt flächendeckend besetzt

Von Bernhard Schmeilzl (12.01.2009)
Kommentare deaktiviert für Terminsvertreter-Netzwerk jetzt flächendeckend besetzt

Das kostenlose Service-Netzwerk www.terminsvertreter.com ist nun bundesweit mit Prozessanwälten besetzt. In jedem Postleitzahlenbereich stehen Kanzleien als Unterbevollmächtigte zur Verfügung. Prozessanwälte in Österreich sind auf der Schwester-Website www.substitutionen.com gelistet

Was ist ein Terminsvertreter?

Von Bernhard Schmeilzl (18.11.2008)
Ein Kommentar

Der Terminsvertreter (auch Unterbevollmächtigter genannt) ist ein Rechtsanwalt am Ort des Prozessgerichtes, der vom primär beauftragten Rechtsanwalt (auch Hauptbevollmächtigter genannt) eingeschaltet wird. Warum ist das nötig?

[mehr]

Netzwerk Prozessanwälte mit 300 Kanzleien

Von Birgit Graf (28.10.2008)
Kommentare deaktiviert für Netzwerk Prozessanwälte mit 300 Kanzleien

Auf der Website www.TERMINSVERTRETER.com hat sich heute die 300. Kanzlei registriert. Das Netzwerk deckt mittlerweile das gesamte Bundesgebiet sowie (über die Schwesterwebsite www.SUBSTITUTIONEN.com) auch den größten Teil Österreichs ab. Da in einigen Städten bereits an die 20 Anwälte angemeldet sind, werden die Betreiber voraussichtlich zum 31.12.2008 keine weiteren Teilnehmer mehr aufnehmen.

Weitere Informationen in der Rubrik Terminsvertretung

Terminsvertreter.com ist online

Von Bernhard Schmeilzl (23.08.2008)
Kommentare deaktiviert für Terminsvertreter.com ist online

Hilfe im Kampf gegen den Spritpreis ist da! Anwälte können ihr Auto stehen lassen und das Bahnticket sparen: Spätestens seit heute lohnt die eigene Anreise zu auswärtigen Gerichten nicht mehr. Warum?

[mehr]