Schlagwort ‘Untervertreter’

Wann sind Reisekosten des Anwalts zum Prozessgericht erstattungsfähig?

Von Bernhard Schmeilzl (21.11.2008)
Kommentare deaktiviert für Wann sind Reisekosten des Anwalts zum Prozessgericht erstattungsfähig?

Wann und in welcher Höhe kann ein Rechtsanwalt seine Reisekosten vom Prozessgegner erstattet verlangen, wenn er von seiner Kanzlei zum Prozessgericht fährt, ggf. viele 100 Kilometer? Muss er, statt selbst zu fahren, einen Terminsvertreter einschalten? Sind die erstattungsfähigen Reisekosten eventuell gedeckelt? Oder ist es umgekehrt: Kann der Hauptbevollmächtigte zwar seine Reisekosten geltend machen, nicht aber die zusätzliche Gebühr für einen Terminsvertreter. Mit diesen Fragen tun sich etliche Anwälte regelmäßig schwer. Hier einige Anhaltspunkte für die Praxis:

[mehr]

Was ist ein Terminsvertreter?

Von Bernhard Schmeilzl (18.11.2008)
Ein Kommentar

Der Terminsvertreter (auch Unterbevollmächtigter genannt) ist ein Rechtsanwalt am Ort des Prozessgerichtes, der vom primär beauftragten Rechtsanwalt (auch Hauptbevollmächtigter genannt) eingeschaltet wird. Warum ist das nötig?

[mehr]

Netzwerk Prozessanwälte mit 300 Kanzleien

Von Birgit Graf (28.10.2008)
Kommentare deaktiviert für Netzwerk Prozessanwälte mit 300 Kanzleien

Auf der Website www.TERMINSVERTRETER.com hat sich heute die 300. Kanzlei registriert. Das Netzwerk deckt mittlerweile das gesamte Bundesgebiet sowie (über die Schwesterwebsite www.SUBSTITUTIONEN.com) auch den größten Teil Österreichs ab. Da in einigen Städten bereits an die 20 Anwälte angemeldet sind, werden die Betreiber voraussichtlich zum 31.12.2008 keine weiteren Teilnehmer mehr aufnehmen.

Weitere Informationen in der Rubrik Terminsvertretung