Vorsicht vor „LIBERA Solar KG“ in Lindau

… und dem persönlich haftenden Gesellschafter und Geschäftsführer Ekkehard Hans. In einer titulierten Forderungsangelegenheit gegen Herrn Ekkehard Hans betreibt dieser seit vielen Monaten Zustellungsvereitelung. Auch die Firma Libera Solar KG (Amtsgericht Kempten Aktenzeichen: HRA 9649) ist nun angeblich „unbekannt verzogen“, als der Gerichtsvollzieher Mitte Dezember das Firmengelände in der Kemptener Straße 99, 88131 Lindau aufsuchte, um einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss zuzustellen. Offensichtlich gelogen, da sowohl die Firmenwebsite http://www.liberasolar.de nach wie vor unter dieser Adresse um Kunden wirbt, als auch das Handelsregister diese Anschrift zeigt. Wir raten daher zu höchster Vorsicht bei Geschäften mit Herrn Hans und der Firma Libera Solar KG. Nach unserer Einschätzung ist sowohl das Unternehmen als auch Herr Hans persönlich zahlungsunfähig.

Tags:

Ein Kommentar zu “Vorsicht vor „LIBERA Solar KG“ in Lindau”

  1. Habe leider auch schlechte Erfahrungen gemacht. Bis zur Bezahlung der PV-Module (Jurawatt) war alles in Ordnung. Die erste Reklamation (Okt. 2014) ging dann schon sehr schleppend, wurde aber erledigt. Bei der zweiten Reklamation (6/ 2016) wegen Produktmängeln und Minderleistung erfolgt nun seit einem Jahr überhaupt keine Reaktion seitens Libera, sogar trotz Aufforderung seitens des Herstellers. Offenbar versucht man die zweifelhafte Modulqualitäüt auszusitzen oder hat keine personellen oder finanziellen Ressourcen mehr für die Reklamationsbearbeitung oder gar Ersatzleistungen.
    Jurawatt als (deutscher?) Hersteller versucht sicht sich leider herauszuhalten, indem er darauf verweist, daß er nur gegenüber dem Erstkäufer der Solarmodule (und das war wohl Libera Solar als Zwischenhändler) regreßpflichtig ist. Sehr schade, daß man hier anscheinend nur mit Anwaltshilfe weiterkommt und die Insolvenzgefahr beider Unternehmen damit vergrößert.